Esoterik

 

Unter dem Modewort Esoterik werden ganz unterschiedliche Erscheinungsformen verstanden. Ursprünglich bezeichnet es jene Geheimlehre, die vor Außenstehenden sorfältig abgeschirm wurde.

In der Gegenwart ist Esoterik ein Sammelbegriff für alle Strömungen, besonders der New Age Bewegung, die sich mit der Selbsterfahrung und Selbstentwicklung oder -vervollkommnung des Menschen beschäftigen.

Man kann geradezu Esoterik mit der altgriechischen Weisheit "Erkenne Dich Selbst" umschreiben. Dieser "Weg nach Innen" will den Menschen durch das innere Tor und durch die Umwandlung des Bewusstseins,zu einem höheren Bewustsein führen.

Yin Yang - Symbol Esoterik

 

Nur durch die Loslösung der äußeren Welt ist die Erkentniss des Wesens des Menschen und die Vereinigung mit dem Absoluten oder Göttlichen möglich, das einer tranzendenten, nur durch erweiterte Bewustseinszustaende erfahrbaren Welt angehört.

Eine solche Bewusstseinserweiterung bzw. -veränderung einer möglichst großen Zahl von Menschen, was das Ziel der New Age Bewegung ist, verändert auch die Weltsicht, Spiritualität und die Denkmodelle der Wissenschaft (Der Quantensprung des Bewusstseins der Menschen ).

Das von Decartes und Newton begründete Weltbild der Neuzeit, das die Grundlage jeder wissenschaftlichen Erkenntniss angeht, welches die Trennung von Materie und Geist verinnerlicht hat, wodurch das Universum einer Maschinerie ohne Spiritualität gleicht, wird mit Anfang dieses Jahrhunderts überholt und ein Quantensprung des Bewusstseins des Menschen prophezeit.

Wissenschaft enthält keine absolute Erkenntnis. Ihr fehlt eine Begründung, die auf logischer Beweisgrundlage basiert, durch welcher Kraft die Teilchen des Ganzen angetrieben werden. Der Methaphysiker nennt sie Geist, - der Wissenschaftler Energie und der Gläubige Gott.

Durch die ökologische Situation der modernen Welt, ist die Erneuerung der Weltsicht erklärt und der Quantensprung sicherlich erforderlich.

Dieser eher theoretischen Richtung der Esoterik steht eine praktische gegenüber, die auch den aeusseren Bereich des Menschen, auch den äußeren Erfolg, z.B. im Beruf oder in finanzieller Hinsicht, versteht. Zu diesem mehr praktischen Teil der Esoterik werden auch Naturheilverfahren und Psychotherapien, die eine ganzheitliche Heilwirkung haben, dazugezählt.

Die ganzheitliche Vorstellung der Heilverfahren, wird von Kritikern oftmals als Scharlatarnerie abgetan. Doch die Möglichkeiten und Erfahrungen der Methoden, sind in den östlichen Weisheitslehren schon Jahrhunderten bekannt.

Da der Mensch ein Teil des Ganzen ist und aus diesem Teil erschaffen wurde, ist im Idealfall eine vollständige Harmonie mit seiner Umwelt der gegebene Punkt, um gesund zu bleiben. Jegliche Disharmonie enthält den Weg zu einer Krankheit, die also folglich auf eine innere disharmonische Einstellung basiert.

Aus dieser Definition der Esoterik ergibt sich, dass der Esoteriker den Bereich der Religion, Philosophie, der modernen Wissenschaft und der Psychologie berührt.

VitaAurum Seminare

Entfalte dein wahres Potential und erschaffe dir ein großartiges Leben!
Entdecke meine Seminare und Angebote. Sie bringen dich ans Ziel!

Starte jetzt!