Gibt es schwarze Magie

 

Immer wieder taucht diese Frage auf. Niemand möchte etwas mit "schwarzer Magie" zu tun haben, viele distanzieren sich und es gibt Bücher, die sich ausschließlich mit "weißer Magie" auseinandersetzen. Für die allermeisten ist diese Frage aber völlig irrelevant, weil sie nämlich ausschließlich hypothetisch ist - solange man noch nicht einmal die Disziplin aufbringt, seine Themen anzusehen, oder regelmäßig zu meditieren.

Die erste Frage sollte also lauten: Bin ich überhaupt in der Lage, magisch zu arbeiten. Die nächste: Wenn ich ein magisches Ritual durchführe, bin ich in der Lage, es zu kontrollieren? Und damit wären wir schon am eigentlichen Punkt angelangt.

Es gibt ja zahlreiche Anleitungen für allerlei Rituale. Hier ein Liebeszauber, dort ein Glücks- und Erfolgszauber und auch der eine oder andere Voodoo-Zauber darf auch nicht fehlen.

Hände verströmen Energie

 

Man kann nicht sagen, diese Zauber funktionieren oder sie funktionieren nicht.
Das ist in der Regel eine graduelle Sache. Sie funktionieren bis zu einem bestimmten Grad und der hängt von der Imaginations- und Willenskraft des Ausführenden ab und natürlich von den Rahmenbedingungen.

Tja, und wehe, einer klappt!

Man muss nicht gleich die großen Beispiele aus der Tasche ziehen, mit denen die wenigsten etwas zu tun haben werden, wie etwa das Erschaffen von Elementalen. Nein, es sind die kleinen Details. Egal, ob schwarz oder weiß, alles hat seinen Preis. Wenn man bewusst ein den natürlichen Kreislauf der Dinge eingreifen will, muss man sich schon genau überlegen, ob man bereit ist, auch den Preis dafür zu zahlen.

Wenn man es ganz genau nimmt, ist - wie bereits angedeutet - der Versuch, in den natürlichen Kreislauf einzugreifen immer schwarz, da er auf Egoismus beruht.

Wir haben heutzutage ein ganz anderes Problem: Die wenigsten sind überhaupt in der Lage, die Dinge einfach zuzulassen, die passieren sollen, die sich aufgrund des Bewusstseins versuchen zu manifestieren. Wir denken darüber nach, dafür zu sorgen, dass das Gras schneller wächst, indem wir daran ziehen, stehen aber gleichzeitig mit beiden Beinen direkt drauf, so dass wir es nicht greifen können und es schon gar nicht von selber wachsen kann.

Wir wollen mehr Geld und mehr Gesundheit. Einerseits können wir aber von den alten Gewohnheiten nicht ablassen und vor Neuem haben wir Angst.

Man hat ja schon so vieles gehört. Bequemer wäre es doch, wenn alles so bleibt wie es ist, nur halt mit einem höheren Kontostand. Weil Reichtum aber eine Frage des Bewusstseins ist, wir aber nichts verändern wollen, versuchen wir es eben mit einem Ritual. Das kann man bequem im Internet bestellen und im Wohnzimmer durchführen.

Hauptsache, es hat nichts mit schwarzer Magie zu tun...

VitaAurum Seminare

Entfalte dein großartiges Potential und erschaffe dir ein wundervolles Leben!

Entdecke meine Seminare und Angebote. Sie bringen dich ans Ziel!

Seminar aussuchen!