Häufig gestellte Fragen


Was ist die ThetaHealing® Technik?

Der Kern von der ThetaHealing® Technik ist ein fokussiertes Gebet, eine spezielle Meditation.

Ich als ThetaHealing Praktizierender gehe dabei in den Thetazustand, d.h. ich verlangsame meine Gehirnwellen, bzw. Hz. auf 4-7 Schwingungen pro Sekunde. Dies entspricht dem Zustand einer tiefen Meditation.

In diesem Theta-Zustand verbinde ich mich mit dem Schöpfer von Allem was ist (Gott, der Quelle, etc.).

Von dort gebe ich die Anweisung zur Heilung, zur Änderung von einschränkenden, negativen Glaubenssätzen, Überzeugungen und ersetze diese mit wunderbaren positiven Glaubenssätzen.

Zusätzlich lade ich fehlende Gefühle herunter und vieles anderes mehr. Damit werde ich als Heiler, Anwender, zum Mitschöpfer. Das ist die Magie dahinter.

Wobei wird die ThetaHealing® Technik eingesetzt?

Die Theta Healing® Technik findet nicht nur bei Menschen Anwendung, sondern wird auch bei Tieren, Pflanzen, Wäldern, Gewässer, eingesetzt.

Es können damit auch negative Energien von anorganischen Objekten, Häuser, wie Möbel, und weiteren Gegenständen entfernt und mit positiven ersetzt werden.

Was bewirkt die ThetaHealing® Technik?

Die ThetaHealing® Technik kann Heilung auf der körperlichen, mentalen, emotionalen und sprituellen Ebene bewirken:

Theta Healing® wird eingesetzt, Ängsten, Dramen, Stress, Konflikten, Ärger, etc.

Ein Schwerpunkt der ThetaHealing® Technik ist, negative Kernüberzeugungen, Kernglaubenssätze zu finden, zu entfernen und mit positiven Glaubenssätzen zu ersetzen.

Eine solche Änderung von Überzeugungen bewirkt ein ganz neues Denken, Fühlen und Verhalten im Leben und ermöglicht damit neue positive Erfahrungen.

Beispiele

  • Erlebte Schocks, Traumatas, Dramen auflösen
  • Selbstsabotage auflösen
  • Jugend- und Vitalitätschromosom aktivieren
  • Das Zellbewusstein auf Vitalität, Gesundheit und Regeneration programmieren
  • Armutsdenken, Armutsgelübde, etc. auflösen
  • Erfolg manifestieren
  • Eide, Schwüre, Flüche, Versprechungen, auflösen und löschen
  • Karmische Verstrickungen lösen
  • Häuser, Räume, Möbel, Gegenstände, Pflanzen, reinigen
  • Energetische Besetzungen, Anhaftungen und Fremdenergien entfernen
  • und vieles weitere mehr...
Was sind Glaubenssätze?

Die ersten Lebensjahre werden meist geprägt von unseren Eltern und direkten Umfeld, in der Zeit, wie Großeltern, Geschwister, Lehrer, etc.

Was sie damals sagten und dachten, speicherten wir als Glaubensmuster ab und wir leben nach diesen Glaubensmustern. Sie können uns gut tun - aber auch negativ beeinflussen. Manche Glaubensmuster übernehmen wir aus dem Umfeld - es sind die Kollektive Glaubensmuster. Auch diese können uns gut tun oder auch blockieren.

Manche Programme und Glaubensmuster sind sehr starke Blockaden und Bremsen im Leben.

Hat man zum Beispiel als Kind oft gesagt bekommen, "das lernst du nie", "das kannst du nicht".

Dann nimmt man das als Kind unbewusst als gegeben hin und wird später z. B. zu einem ängstlichen, schüchternen Menschen mit Lernblockaden.

Wir können unsere Chancen im Leben nicht immer so ergreifen, wie wir dies vielleicht gerne möchten und trauen uns vielleicht auch nicht Menschen, die uns gefallen, anzusprechen.

So prägen uns diese Erlebnisse manchmal für unser ganzes Leben. Aber dies muss nicht sein. Wir können solche Glaubensmuster löschen und mit anderen ersetzten, die uns gut tun, uns unterstützen, um so zu leben, wie wir das gerne möchten.

Wir haben aber auch Glaubensmuster, Programme z. B. in Bezug auf Geld und Geld verdienen... "man muss hart arbeiten für sein Geld", "Geld verdirbt den Charakter", "Geld stinkt", ... auch das können wir verändern. Es macht große Freude Geld zu verdienen. Geld ist eine herrliche Energie, mit der wir uns leisten können, was wir wollen...

Wir können so all unsere Glaubensmuster, die uns nicht gut tun, verändern. Tiefliegende Glaubensmuster, die wir möglicherweise aus früheren Leben mitbringen, muss man erst aufspüren und dann verändern. Dies ist manchmal wie ein Dominoeffekt.

Glaubensmuster können sogar krank machen. Finden wir einen tiefliegenden Glaubenssatz und löschen diesen, dann zieht das meist sehr grundliegende Veränderungen, manchmal auch Spontanheilungen mit sich.

Mit der ThetaHealing® Technik lassen sich solche Negativen Glaubensmuster in einer einzigen Sitzung auflösen.

Im Gegenzug können wir unserem Körper bis dato ungekannte oder längst vergessene Gefühle vom Schöpfer runter laden einprogrammieren (ich weiß, wie es sich anfühlt, in einer Fülle an Geld zu schwelgen, ich verdiene riesige Mengen an Geld, usw. ich kenne die göttliche Definition von viel Geld haben und diese mit Freude und Leichtigkeit zu magnetisieren, etc.).

Dadurch werden die entsprechenden Rezeptoren in unserem Energiefeld geschaffen, mit denen wir positive Erfahrungen in unserem Leben erschaffen können.

Was ist der Theta Heilkanal?

Verbinde dich mit dem Göttlichen, indem du zuerst zur Erde gehörst und dann unser Bewusstsein zu Allem-Was-Sein erhebst, während du unsere Aufmerksamkeit auf ein bestimmtes Ergebnis konzentrierst.

Wenn wir diesen Kanal täglich nutzen, trainieren wir unser Gehirn, um flexibler zu sein und unser Bewusstsein, die Realität multidimensional wahrzunehmen. Die Quantenphysik hat bereits bewiesen, dass sich Teilchen nach der Wahrnehmung und Intention des Beobachters ordnen.

In dem Moment, in dem wir in unserem geistigen Auge ein Ergebnis sehen, wissen und fühlen können, dass es sich manifestiert, kann die ewige, unendliche göttliche Kraft es in der Welt entsprechend unserer Aufmerksamkeit ausdrücken.

Was ist "Programmierung des Unterbewusstseins"?

In Bezug auf die akzeptierten Definitionen gilt "bewusst" als alles, was unserem Bewusstsein gegenwärtig und zugänglich ist, aber es gilt auch als die Spitze des Eisbergs des gesamten menschlichen Bewusstseins.

Das Unterbewusstsein , auch " Unbewusstes " genannt, enthält traditionell Gefühle, Instinkte, Impulse und mentale Inhalte, die die Fähigkeit des Menschen beeinträchtigen können, sein tägliches Leben zu führen.

Freuds Psychoanalyse argumentiert, dass bedrohliche Erinnerungen und Erfahrungen, die mit den biologischen Impulsen der Person verbunden sind, in das Unbewusste verdrängt werden, so dass sie ein Gefühl der Verzweiflung verhindern, aber weiterhin ihr Leben führen.

Carl Jung erweiterte es um alles, was er "das kollektive Unbewusste" nannte, das alle gesammelten Erfahrungen über Jahrhunderte menschlicher Existenz enthält. Er behauptete, dass das Unbewusste nicht von Natur aus schlecht ist, sondern auch der Ursprung des höchsten Guten. Viktor Frankel, Schöpfer der Logo-Therapie, erweiterte das Konzept um "spirituelles Unbewusstes", das Gewissen, spirituelle Zustände und das Verlangen nach einer Verbindung mit dem Göttlichen beinhaltet. Milton Erickson, der Vater der Hypnotherapie, empfindet das Unbewusste als unerschöpfliches Reservoir an Ressourcen, als Ursprung der Kreativität, die für einen Großteil unserer täglichen Arbeit verantwortlich ist.

In Theta Healing arbeiten wir direkt mit dem Unbewussten als Quelle aller Repressionen und aller kreativen Lösungen. Wir verstehen, dass es unbewusste Muster enthält, die uns davon abhalten, günstige Ergebnisse zu erzielen. Wir gehen davon aus, dass jedes negative Phänomen eine positive Intention für den Menschen hatte, als es ursprünglich gebildet wurde, und wir machen es uns zur Aufgabe, diese Mechanismen zu erforschen und zu verändern und gleichzeitig positive und unterstützende Inhalte zu vermitteln, die einen mit seinen natürlichen Ressourcen verbinden.

 

 


Herz von Hand geformt
Entdecke Theta Healing® Seminare

Sei dabei! Ich zeige dir Schritt für Schritt wie du selbstlimitierende Überzeugungen erkennst und sie veränderst, um ein Leben zu erschaffen, das du lieben wirst - in deiner Gesundheit, Reichtum, deinem Liebesleben und deinem Geschäft.

Zu den Seminaren

 


VitaAurum Seminare

Entfalte dein wahres Potential und erschaffe dir ein großartiges Leben!
Entdecke meine Seminare und Angebote. Sie bringen dich ans Ziel!

Starte jetzt!