Die Schwitzhütte

Erlebe Heilung, Reinigung und Transformation

Schwitzhütte

Dieses Ritual und diese Zeremonie werden dazu führen, dass du dich wiedergeboren fühlst und bereit bist, die ersten Schritte für den Rest Ihres Lebens zu unternehmen.

Eine Schwitzhütte ist eine Naturerfahrung mit Mutter Erde und den vier Elementen zur Reinigung von Körper, Geist und Seele.

Die Schwitzhütte ist ein Ort der die Rückbindung an die Natur fördert.

Eine Schwitzhütte ist eine Möglichkeit der Begegnung und Verbindung von Naturwesen, Lichtwesen und Menschen.

Eine Schwitzhütte ist ein Symbol für die Gebärmutter der Mutter Erde.

Eine Schwitzhütte ist ein Prozess mit den Elementen Feuer, Wasser, Erde und Luft, der uns einlädt, unser Wollen und Wünschen, unsere Erwartungen, Ansprüche, Gewohnheiten und Muster, wandeln zu lassen, um uns an die kosmische Ordnung und ihre Kreisläufe zu erinnern.

Eine Schwitzhütte ermöglicht es dir, in den Schoß der Schöpfung einzutreten und Klarheit, Ziel und Freude in dein Leben zu bringen. Es ist eine Reise der Reinigung durch und mit den spirituellen Kräften der Natur.

Jedes Mal, wenn du in die Schwitzhütte gehst, hast du die Chance, wiedergeboren zu werden. Ich kann sagen: "Dies ist der erste Tag meines Lebens. Ich kann sein, was ich will, wenn ich herauskomme".

Wenn du in die Zeremonie gehst, trittst du aus dem aus, was wir als gewöhnliches Leben betrachten: Es gibt einen Unterschied, dass wir uns jetzt in etwas anderes bewegt haben.

Schwitzhütten sind ein Übergangsritus, der es Frauen und Männern ermöglicht, nach Hause zum Herzen des Schöpfers zurückzukehren, einer der letzten verbliebenen Türen in eine Welt tiefer Heilung und spiritueller Verbundenheit.

Schwitzhütten haben weltweit tiefe Wurzeln. Sie finden seit tausenden von Jahren in Nordamerika, Irland, Schottland, Schweden, Australien, Island und in den primitivsten (das Wort Primitiv stammt aus dem Lateinischen primitivus bedeutet "Erstgeborenen") Kulturen auf der ganzen Welt statt.

Die meisten indigenen Kulturen glauben, dass es eine Zeit gab, vor Tausenden von Jahren, als die menschliche Rasse direkt mit dem Schöpfer kommunizieren konnte. In dieser nicht so fernen Vergangenheit glaubt man, dass jeder lebende Mann und jede lebendige Frau sich mit dem Geist, dem Schöpfer, Gott oder irgendeinem anderen Namen, den du fühlst, die unendliche Kraft verbinden kann.

Da diese Verbindung unterbrochen wurde, haben Medizinleute, Heiler und Schamanen die Verbindung lebendig erhalten. Die Schwitzhütte wurde über Generationen hinweg als Tor zu diesem uralten Geburtsrecht und als Heimweg zum Herzen des Geistes weitergegeben.

In einer Schwitzhütte wirst du dich wie ein Baby im Mutterleib fühlen, dein Herz schlägt für die Mutter der Schöpfung. In dieser offenen Kommunikation wird das Kabel wieder verbunden. Du bist wirklich zu Hause.

Das Schwitzhütten-Ritual

Schwitzhütte in der Natur

Eine Schwitzhütte ist eine der letzten Türen, die es dir ermöglicht, dich wieder mit der Kraft von Spirit zu verbinden.

Geleitet von einem eingeweihten und erfahrenen Lehrer wirst du Teil dieses uralten tiefen Rituals sein, das das Physische und Spirituelle reinigt. Dies ist eine unglaubliche Gelegenheit, zu deinem höheren Selbst geführt zu werden!

Jede Kultur / Religion verwendet ihre eigenen Methoden von Schwitzhütten, aber einige der Charaktere sind die gleichen.

Die Schwitzhüttenzeremonie ist eine heilige Reinigungszeremonie. Es wird in einer Hütte aus gebogenen Weiden mit Decken bedeckt und mit Steinen in der Mitte erhitzt.

Die Hütte repräsentiert den Mutterleib der Erdmutter. Das gesamte Verhalten rund um die Hütte wird auf eine heilige Weise geführt.

Die Zeremonie darf nur von denjenigen geleitet oder durchgeführt werden, die darin geschult wurden, sich ins Schwitzen zu bringen.

Die Weiden-Bäumchen sind mit Decken und Planen abgedeckt, so dass bei geschlossener Tür kein Licht in die Hütte gelangt. Heiße Steine sind in der Mitte platziert. Ein Feuerhüter entzündet und pflegt das heilige Feuer. Er erhitzet damit die Heiligen Steine in diesem speziellen Feuer und bringt sie in das Zentrum der Schwitzhütte.

Beim Betreten und Verlassen der Schwitzhütte bewegen sich die Teilnehmer immer im Uhrzeigersinn. Sobald die Tür verschlossen ist, streut der Führer oder Ausgiesser eine Schöpfkelle Wasser auf die heißen Steine. Die Zeremonie besteht normalerweise aus 4 Runden von Gebeten und Liedern.

Der Schwitzhüttenleiter, der Schamane, Wasserausgießer sitzt mit allen Mitgliedern in der Hütte, leitet die Meditationen, gießt Wasser über die Steine und überwacht die Gesundheit aller.

Jeder betritt die Schwitzhütte als Individuen, aber wenn die rituelle Reinigung (von Körper, Geist und Geist) in kompletter Dunkelheit beginnt, hat jeder die Chance, seine Wahrheit auf eine mächtige und anonyme Weise auszudrücken.

 


goldenes Herz
VitaAurum® Seminare und Sitzungen

Nutze meine schamanische Arbeit für deine Transformation und ganzheitliche Heilung. Schamanismus fließt als Methode in vielen meiner Sitzungen und Seminaren ein.

Schamanische Seminare
Schamanische Behandlung

Alle Angebote

 


VitaAurum Seminare

Entfalte dein wahres Potential und erschaffe dir ein großartiges Leben!
Entdecke meine Seminare und Angebote. Sie bringen dich ans Ziel!

Starte jetzt!