Potentiale entfalten - großartig leben - beginne Jetzt!

Zeit und Reinkarnation

Freude - Zeit und Reinkarnation

Ich habe dir hier eine kleine Liste zu interessanten Themen zusammengestellt:

Man kann sagen, dass die Hälfte aller Menschen die jemals gelebt haben, aktuell am Leben sind. Mit unserer begrenzten Logik dürfte es schwer fallen, sich das vorzustellen, dass es Reinkarnation gibt und dass viele Menschen schon zahllose Male reinkarniert sind. Es fällt uns schwer, uns eine Dimension ohne Zeit vorzustellen, in der es zwar kausale Abläufe gibt, die aber nicht chronologisch linear angeordnet sind. Wäre es nicht denkbar, dass wir zeitgleich mehrmals inkarniert sind? Dass wir auch in der Vergangenheit ein neues Leben beginnen können?

Wenn wir sterben, verlassen wir die Begrenzungen von Zeit und Raum. Unsere Seele kann sich mit verschiedenen Bewusstseinsebenen verbinden, die ebenfalls ohne Zeit und Raum existieren. Die "Geschwindigkeit" (die ebenfalls nicht mehr existiert, das sie von Raum und Zeit abhängt), bzw. der Grad mit der wir uns entwickeln, neue Erfahrungen sammeln und unser Bewusstsein erweitern, bestimmt, in welcher Zeit wird in der phyischen Realität reinkarnieren werden.

Wer zum Beispiel ein Leben in einer einsamen Hütte im Wald führt, weit entfernt von jedem technischen Fortschritt und modernen gesellschaftlichen Belangen kann das doch genauso gut, wenn nicht noch besser im Mittelalter oder noch weit vorher tun. Er wird eine Entwicklung und Intensivierung seines Bewusstseins darin finden, mehr Natur zu erleben und noch unabhängiger zu sein. Das könnte durchaus zu einer Reinkarnation in der Vergangenheit führen.

Nur weil wir uns etwas nicht vorstellen können, heißt das noch lange nicht, dass es nicht möglich ist. Ein freidenkender Mensch sollte sich nicht den Zwängen der Wissenschaft unterwerfen und nur an das Beweisbare und Widerlegbare glauben.

Wer die Grenzen seines Denkens überwinden will, sollte sein Gehirn gerade dazu anregen, scheinbar unlogische, ja auch völlig unmögliche Dinge zuzulassen und sie als gegeben hinnehmen. Es ist recht erstaunlich, wie schnell sich diese Lücken schließen und sich die fehlenden Puzzleteile finden, um das Unmögliche zu verstehen und die Logik dahinter zu erkennen.

Wir schreiten mit unseren Inkarnationen nicht in der Zeit voran, sondern im Bewusstsein. Es ist überhaupt nicht schwer, in dieser Realität zwei bis dreimal gleichzeitig zu existieren, ohne sich jemals selbst zu begegnen.

Es kann natürlich genauso gut sein, dass wir in einem Parallel-Unviserum existieren, die sich nur um Nuancen von unserer unterscheidet. Genau jenen eben, die dem Bewusstein entsprechen, das wir weiter entwickelt haben oder eben auch nicht.

Parallel-Universen sollte man sich ja nicht derart vorstellen, dass irgendwo - ein paar Lichtjahre weiter, ein anderes Universum existiert. Die vielen parallelen Universen könnten doch an genau derselben Stelle existieren und sich nur durch die Schwingungsfrequenz unterscheiden. Universum ist hier aber auch ein irreführender Begriff. Besser wäre, das Wort: "Wahrscheinlichkeiten" zu verwenden. Wahrscheinlichkeit, als das, was uns als wahr erscheint.

VitaAurum Seminare

Entfalte dein großartiges Potential und erschaffe dir ein wundervolles Leben!

Entdecke meine Seminare und Angebote. Sie bringen dich ans Ziel!

Seminar aussuchen!