Potentiale entfalten - großartig leben - beginne Jetzt!

Freier Wille & Vorherbestimmung

Freude - Freier Wille und Vorherbestimmung

Ich habe dir hier eine kleine Liste zu interessanten Themen zusammengestellt:

Eines der höchsten geistigen Gesetze in diesem Universum ist der freie Wille des Menschen. Wir sind keine Marionetten des Schicksals oder einer höheren Macht, sondern bestimmen durch unser Handeln den Verlauf unseres Lebens jeden Augenblick selbst.

Der Preis für diesen freien Willen ist die Verantwortung für unser Handeln: Wir können zwar alles tun, was wir wollen, müssen dann aber auch die Folgen unserer Handlungen tragen.

Das ist ein weiteres wichtiges geistiges Gesetz und wird in den östlichen Religionen Karma genannt.

Wenn aber Nostradamus und andere Propheten Ereignisse voraussagen können, die dann auch tatsächlich eintreten - lässt das nicht auf eine Vorherbestimmung schließen, auf einen festgelegten schicksalhaften Ablauf der Dinge, egal was wir tun? Und wie lässt sich das mit unserem freien Willen vereinbaren?

Freier Wille und Vorhersehung - ein Widerspruch?

Tatsächlich steht unser freier Wille nicht im Widerspruch zur Tatsache, dass gewisse Ereignisse vorhersehbar sind. Unsere Freiheit der Entscheidung gibt uns verschiedene Möglichkeiten zum Handeln, und gleichzeitig sind darin bestimmte Tendenzen erkennbar.

Prophezeiungen sind nicht absolut und unveränderbar, sondern zeigen nur Möglichkeiten auf, die um so weniger wahrscheinlich werden, je mehr dabei der freie Wille verändernd eingesetzt wird.

Ein einfaches Beispiel ist die Vorhersage, dass ein Alkoholiker, der mit einer Flasche Alkohol allein ist, auch daraus trinken wird. Aufgrund dessen Alkoholabhängigkeit ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich diese Vorhersage erfüllen wird. Aber aufgrund seines freien Willens hat der Mann auch die Möglichkeit, sich z.B. genau an diesem Zeitpunkt zu einem Alkoholentzug zu entschließen und die Flasche auszugießen. Setzt er also seinen freien Willen ein, endet sein vorhersagbares Verhalten und die Vorhersage wird nicht mehr zutreffen.

Es gibt nicht nur eine Zukunft, die vorhersehbar und unabänderlich wäre, sondern viele Varianten, die nur als unterschiedlich hohe Wahrscheinlichkeiten existieren. Selbst wenn ein sehr weit entwickelter Prophet individuelle oder kollektive Tendenzen richtig erkannt und vorausgesagt hat, gibt uns unser freier Wille immer wieder die Möglichkeit, eine andere als die vorhergesagte Zukunft Realität werden zu lassen, einfach indem wir unsere Energien und Handlungen in eine andere Richtung aktivieren.

Die selbsterfüllende Prophezeiung

Der freie Wille bringt also Variablen ins Spiel, die mit wachsender Größe die Wahrscheinlichkeit des tatsächlichen Eintreffens der Prophezeiung verringern. Der Effekt der "Selbsterfüllenden Prophezeiung" kommt dadurch zustande, dass die betreffende Person oder Personengruppe beeinflusst von der scheinbaren Unabänderlichkeit einer Prophezeiung ihre Energien und Handlungen in genau diese Richtung schickt und das vorausgesagte wahrscheinliche Ereignis somit erst zur Realität macht.

Die beste Methode, negative Vorhersagen nicht zu erleben, ist also der, ganz einfach nicht an sie zu glauben, sondern ein positives Gegenbild zu erschaffen, in dessen Realisierung dann die eigene Energie investiert wird.

Wie Martin Luther gesagt haben soll: "Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen."

Dieses Konzept ist mehr als das Prinzip Hoffnung - es ist die Möglichkeit, eine bestehende energetische Struktur so zu verbessern, dass eine bessere Zukunftsvariante erreicht wird.

Positive Prophezeiungen sind eine Möglichkeit, Einfluss auf die Zukunft zu nehmen. Je mehr Menschen ihre Energien gemeinsam auf eine positive Zukunft ausrichten, desto wahrscheinlicher wird sie zur Gegenwart werden.

Jeder Gedanke hat das Bestreben, Wirklichkeit zu werden, und verbunden mit der Kraft der Liebe kann ihm nichts im Wege stehen. Wenn du eine persönliche positive Vision deines Lebens hast und alle deine Kräfte liebevoll konzentriert darauf ausrichtest, wirst du dein Ziel sehr wahrscheinlich auch erreichen. Das gilt natürlich auch für kollektive gesellschaftliche Prozesse. Denk nur an den Fall der Berliner Mauer...!

Wenn eine Prophezeiung nicht eintrifft, kann das zwar an einer mangelnden Befähigung des Sehers liegen - vielleicht war das Gesehene eine persönliche Fehldeutung, eine Projektion seiner eigenen inneren Prozesse nach außen.

Es ist aber auch möglich, dass die Prophezeiung dennoch richtig war, auch ohne dass sie erkennbar eintraf - wenn nämlich das in der Vision Gesehene ohne das Verkünden der Prophezeiung durchaus eingetroffen wäre, aber genug Menschen durch sie ihr Verhalten geändert haben, so dass das wahrscheinliche Ereignis abgewendet werden konnte.

Pech, dass der Prophet bei seinen Mitmenschen in so einem Falle dennoch schlecht wegkommt, weil seine Prophezeiung scheinbar Quatsch war: Berufsrisiko! ;-)

VitaAurum Seminare

Entfalte dein großartiges Potential und erschaffe dir ein wundervolles Leben!

Entdecke meine Seminare und Angebote. Sie bringen dich ans Ziel!

Seminar aussuchen!